Musik Musikunterricht am FAG beinhaltet in allen Klassenstufen gemeinsames Musizieren, Singen und Reflektieren über Musik. In der Oberstufe besteht die Möglichkeit, Musik als Leistungsfach zu wählen.
Neben diesem ganzheitlichen Musikunterricht bietet das Friedrich-Abel-Gymnasium für die Klassen 5 und 6 zwei besondere Musikprofile an: die Gesangsklasse und die Orchesterklasse, die ab Klasse 7 im Chor, in den Orchestern und in der Big Band fortgesetzt werden können. Die Wahl eines Musikprofils in den Klassen 5 und 6 bedingt die Teilnahme an den jeweiligen Arbeitsgemeinschaften.

Soziale Ziele Um in einer Gruppe erfolgreich zu musizieren, muss sich der Einzelne in die Gruppe einfügen: Rücksicht, Respekt, Zuhören und adäquates Reagieren sind notwendig, um miteinander in einer positiven Atmosphäre Musik zu machen.

Die Gesangsklasse
Kinder, die gerne singen, haben in diesem Musikunterricht mit vokalem Schwerpunkt die Möglichkeit, ihre stimmlichen Fähigkeiten in besonderem Maße weiter zu entwickeln. Die Teilnahme am Chorangebot ist verpflichtender Bestandteil der Gesangsklasse.

Inhalte
Schwerpunkt des Musikunterrichts in einer Gesangsklasse ist die Ausbildung der stimmlichen Fähigkeiten. Durch gezieltes Stimmtraining erweitern die Kinder ihren Tonumfang und sie lernen, bewusst mit ihrer Stimme umzugehen. In einer Gesangsklasse werden die Schülerinnen und Schüler durch Kanons an das mehrstimmige Singen herangeführt. Kleine Auftritte bei Schulkonzerten oder Klassenprojekten stärken das Selbstbewusstsein des Einzelnen und fördern die Präsentationskompetenz.

Die Orchesterklasse
Schüler, die ein Orchesterinstrument spielen, können in die Orchesterklasse aufgenommen werden. Voraussetzung ist ein von der Schule unabhängiger Instrumentalunterricht und die Teilnahme am Unterstufenorchester. Der kontinuierliche wöchentliche Instrumentalunterricht und die Anschaffung bzw. die Miete des Instruments werden von den Eltern getragen.

Inhalte
In der Orchesterklasse werden musikalisches Basiswissen und praktisches Musizieren mit Orchesterinstrumenten verknüpft. Durch das Musizieren im Klassenverband werden somit musiktheoretische Inhalte anwendungsorientiert erlernt. Der praktischen Musikerfahrung im Klassenverband folgt das individuelle Musizieren auf dem Instrument, aber auch die intellektuelle analytische Auseinandersetzung mit Musik.

Tonumfang und sie lernen, bewusst mit ihrer Stimme umzugehen. In einer Gesangsklasse werden die Schülerinnen und Schüler durch Kanons an das mehrstimmige Singen herangeführt. Kleine Auftritte bei Schulkonzerten oder Klassenprojekten stärken das Selbstbewusstsein des Einzelnen und fördern die Präsentationskompetenz.