BOGY

BOGY (Berufsorientierung am Gymnasium)

„Das Wichtigste im Leben ist die Wahl des Berufs, und der Zufall entscheidet darüber.“ Hätte der Mathematiker und Philosoph Blaise Pascal mit seiner Aussage aus dem 17. Jahrhundert heute noch Recht, dann wäre die Angelegenheit weniger kompliziert: Die Schülerinnen und Schüler könnten sich zurücklehnen und abwarten, welchen Broterwerb das Schicksal für die vorgesehen hat.

Allerdings ist es nicht so einfach: Unzählige Ausbildungs- und Studienangebote stehen zur Wahl. Da fällt die Entscheidung oft schwer. Deshalb sieht es das FAG als umso wichtigere Aufgabe an den Schülerinnen und Schülern Orientierung zu geben und sie bei der Erforschung ihrer Talente und Interessen zu unterstützen. Im Zentrum der Berufs- und Studienorientierung am FAG stehen das Entdecken der eigenen Stärken und die Fähigkeit zur Selbstreflexion, so dass die Schülerinnen und Schüler ihre Bildungs- und Erwerbsbiografie eigenverantwortlich gestalten können.

Klasse Aktivitäten in der Klassenstufe Klassenstufenübergreifende Aktivitäten
Klasse 8 MUK (Methodentage)
Betriebserkundung (fakultativ)
Girls‘ and Boys‘ Day
(fakultativ)
Klasse 9 Info am 2. Elternabend über Praktikumswoche in Klasse 10
Vorbereitung des Praktikums im Rahmen des Gk/D Unterrichts
BIZ Besuch
Girls‘ and Boys‘ Day (fakultativ)
Besuch von Berufswahlmessen (fakultativ)
Klasse 10 LAT (Lern- und Arbeitstechniken)
Vorbereitung des Praktikums im Rahmen des D und Gk Unterrichts
Praktikum
Börsenspiel der Sparkasse (fakultativ)
Berufsnavigator (fakultativ)
Coaching4future (fakultativ)

Girls’ and Boys’ Day (fakultativ)
Besuch von Berufswahlmessen(fakultativ)
Im 2-jährigen Rhythmus: „Aus der Praxis für die Praxis“:
Eltern Unternehmen, Institutionen und ehemalige Schüler/innen
stellen am Berufsfelder vor
JI Praktikum in den Herbstferien (fakultativ)
Bewerbertraining (Bildungspartner) (fakultativ)
Individuelle Beratungstermine der Arbeitsagentur (fakultativ)
Studieninformationstag
Studieninfo durch Studienbotschafter (fakultativ)
Im Fach Wirtschaft:
- Teilnahme an Planspielen (u.a. JUNIOR, Jugend gründet, Schulbanker,
Börsenspiel der Sparkasse)
Infoveranstaltung – FSJ, Work&Travel (fakultativ)
Besuch von Berufswahlmessen (fakultativ)
Im 2-jährigen Rhythmus: „Aus der Praxis für die Praxis“:
Eltern Unternehmen, Institutionen und ehemalige Schüler/innen
stellen Berufsfelder vor
JII Individuelle Beratungstermine der Arbeitsagentur (fakultativ)
Studieninfo durch Studienbotschafter (fakultativ)
Infoveranstaltung – FSJ, Work&Travel (fakultativ)
Besuch von Berufswahlmessen (fakultativ)
Im 2-jährigen Rhythmus: „Aus der Praxis für die Praxis“:
Eltern Unternehmen, Institutionen und ehemalige Schüler/innen
stellen Berufe vor

Zusätzlich gibt es für Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Abel-Gymnasiums die Möglichkeit einen BOGY-Newsletter zu abonnieren. Dieser bietet interessante Informationen rund um die Studien- und Berufswahl.

Außerdem ermöglichen Flyer, Broschüren und Zeitschriften, die den Schülerinnen und Schülern im Oberstufenraum kostenlos zur Verfügung gestellt werden, den Schülerinnen und Schülern sich umfassend mit ihrer Berufswahl zu beschäftigen.

Folgende Formulare kann man ausdrucken: Formular für den Kurzbericht, das Anschreiben und den Evaluationsbogen für Betriebe.