Stimmung, Spaß und gute Laune

Unterstufendisco des Friedrich-Abel-Gymnasiums war ein voller Erfolg

Vaihingen (die). - Freiwillig an einem Freitagabend zurück in die Schule kommen? Eigentlich undenkbar. Doch wenn die Schülermitverantwortung (SMV) des Friedrich-Abel-Gymnasiums zum Saftladen einlädt, kommen sie alle - sogar freiwillig. Am vergangenen Freitagabend folgten rund zweihundertfünfzig Schülerinnen und Schüler der fünften bis achten Klasse der Einladung der SMV zur diesjährigen Unterstufendisco unter dem Motto „Kunterbunt und Schrill“.
Schon am Einlass zeigte sich: Wie immer war an alles gedacht. Ohne Taschenkontrolle oder ohne seine Eintrittskarte vorzuzeigen kamen die jungen Besucher an den Schülern des Saftladenressorts nicht vorbei. Mit einem Stempel versehen folgten die Discohungrigen anschließend dem Weg zur Tanzfläche, der vom städtischen Bauhof auch in diesem Jahr wieder mit Absperrgittern gewiesen wurde.SaftladenSaftladen Für kleinere oder größere Verletzungen war das Team des Schulsanitätsdiensts vor Ort. Kunterbunt und schrill wurde auch das Schulhaus geschmückt. In mühevoller Arbeit hängten die Schülerinnen und Schüler des Saftladenressorts Luftballons, Girlanden und Lampions auf. Etwas abseits der Tanzfläche im neuen Aufenthaltsraum wurde eine Chill-Out-Ecke eingerichtet, in der gemütliche Sofas zum Platznehmen einluden.
Die Tanzfläche, eingehüllt von Nebel, war schon nach kurzer Zeit gefüllt. Bei Hotdogs und Bowle konnte man sich nach langen Tanzeinlagen anschließend stärken, so dass, unter der Musik, die von der Technik-AG des Friedrich-Abel-Gymnasiums aufgelegt wurde, bis spät in die Nacht hinein gefeiert werden konnte.SaftladenSaftladen Für die Fünftklässler, die in diesem Jahr neu an die Schule kamen, ist der Saftladen schon jetzt das absolute Highlight. „Cool, besonders wenn man seine Freunde hier treffen kann“, bringt es eine Schülerin auf den Punkt. Aber auch für erfahrene Veteranen ist es wie jedes Jahr ein Muss teilzunehmen. „Ist zwar dieses Jahr mein letztes Mal, aber deshalb umso schöner“, ergänzt ein Achtklässler. Der Saftladen am Friedrich-Abel-Gymnasium ist inzwischen Tradition: Seit Jahren wird er vom Saftladenressort der SMV für die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe organisiert. Ursprünglich als Unterstufen-Pendant zum Schulball eingeführt, ist er mittlerweile ein unverzichtbarer Teil des Schuljahres geworden. Daher ist man in der Schülermitverantwortung umso glücklicher darüber, dass der Saftladen auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg wurde und die Schülerinnen und Schüler freuen sich schon aufs nächste Jahr.