Vorrunden 5 und 6 der Junior Debater am FAG

(v.l.n.r ) hinten: Felix Odenbreit, Julius Walliser, Johannes Staerk, Rahel Staerk, Anna-Leonie Fleischer, vorne:  Jakob Merkert, Leonie Schulte und Carolin Both(v.l.n.r ) hinten: Felix Odenbreit, Julius Walliser, Johannes Staerk, Rahel Staerk, Anna-Leonie Fleischer, vorne: Jakob Merkert, Leonie Schulte und Carolin Both

Die letzten beiden Vorrunden der diesjährigen Junior League im Debating wird für acht Gruppen am Mittwoch, den 5. 4. am Friedrich-Abel-Gymnasium ausgetragen. Die Debatten finden um 15.15 Uhr und 16.45 Uhr statt. Das Thema der ersten Debatte ist schon bekannt: This House believes that parents should be allowed to choose their baby's sex.
Neben dem Georg-Büchner-Gymnasium aus Winnenden, dem Goethe- Gymnasium aus Karlsruhe, dem Johannes-Kepler-Gymasnium aus Stuttgart Bad-Cannstatt, dem Gymnsium St. Agnes und dem Dillmann-Gymnasium aus Stuttgart, dem Hölderlin-Gymnasiun aus Lauffen und dem Theodor-Heuss-Gymnasium aus Heilbronn ist natürlich auch das FAG mit einem superjungen Taem am Start, von dem am Mittwoch hauptsächlich die Siebtklässler debatieren.

Alle Debatten sind öffentlich und die Debater freuen sich über Zuschauer.