Individueller Schüleraustausch mit dem Tessin

Neben dem traditionellen Schüleraustausch mit Fidenza (Provincia di Parma) in Klasse 10 bietet sich den FAG-Schülern auch die Möglichkeit zu einem individuellen Schüleraustausch mit der italienischsprachigen Schweiz, dem Kanton Tessin (Ticino).

Im Juli erhalten wir Besuch von den Partnern aus dem Tessin, die für 4-5 Wochen das Schuljahresende am FAG erleben. Am Ende der Sommerferien und zu Beginn des folgenden Schuljahres sind die FAGler dann Gäste im Tessin. Bewährt hat sich das Programm Ende Klasse 9 / Anfang Klasse 10, es ist aber auch im Folgejahr möglich.

Die Besonderheit an diesem Austausch ist – neben dem deutlich längeren Aufenthalt – die stärkere Einbindung in den Familienalltag. An die Stelle des kulturellen Rahmenprogramms und des Rückhalts in der vertrauten Gruppe, sowie die Begleitung durch Lehrkräfte tritt intensiverer Kontakt zur Familie und zum Alltagsleben im Gastland.

Somit ist dieser Austausch ideal für relativ selbständige junge Menschen, die Erfahrungen gegenüber aufgeschlossen sind.

Außer für die (ebenfalls selbst zu organisierende) Anreise, und die Mobilität vor Ort (VVS-Schüleraustauschticket) entstehen keine Kosten.

Betreut wird dieses Programm in Vaihingen von Herrn Geppert und auf Schweizer Seite von der DECS, der Schulbehörde des Kantons Tessin.