Amerikaaustausch

Teilnahme des FAG am Austauschprogramm des George Marshall Centers

Marshall CenterMarshall Center Das Friedrich-Abel-Gymnasium (FAG) in Vaihingen/Enz hat Kontakte zum George Marshall Center knüpfen können. Dieses hat sich zum Ziel gesetzt, das historische Erbe von General George Marshall am Leben zu erhalten.

Aus diesem Grund fördert und organisiert das George C. Marshall International Center (GCMIC) in Leesburg u.a. das Student Partnership Exchange Program (SPEP), den internationalen Austausch von Schülern und Studenten. Die finanzielle Förderung des GCMIC ist ausdrücklich auf die amerikanische Seite beschränkt.

Das Austauschprogramm entstand 2006 in Zusammenarbeit mit der Verwaltung des Loudoun County, Virginia. Auf deutscher Seite besteht seit Jahren ein Kontakt zum Main-Taunus-Kreis. Der Austausch dauert 14 Tage, geplanter Beginn Juni 2016 mit dem Besuch der amerikanischen Schüler aus Loudoun County, Virginia, am Friedrich-Abel-Gymnasium, Vaihingen/Enz. Hier suchen wir noch Partner für das einwöchige Firmenpraktikum, idealerweise aus dem Raum Vaihingen/Enz - Bietigheim-Bissingen - Ludwigsburg.

Geplant ist, dass die deutschen Schüler (J I) im Herbst 2016 ihre amerikanischen Partner in Loudoun County besuchen. Der Austausch mit dem GCMIC beinhaltet eine Woche Berufserfahrung in amerikanischen Firmen und eine Woche kulturelles Programm sowie Teilnahme am amerikanischen Schulleben; während der ganzen Zeit sind die Schüler in Gastfamilien untergebracht.

Die Kosten für die Schüler werden sich auf geschätzte 1.500 € pro Schüler belaufen.
Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular .